Französische Meisterschaften im SwinGolf: „Le Swin“ en action!

Malerisch schlängelt sich der Doubs durch kleine Orte
Malerisch schlängelt sich der Doubs durch kleine Orte

 

Franche Comté heißt die Region, in dem der kleine Ort Montenois liegt. Hier fanden in diesem Jahr die französischen Meisterschaften im SwinGolf statt. Die Anlage in Montenois zählt wohl zu den schönsten Plätzen in ganz Europa, auch weil viele Spielbahnen durch einen herrlichen Laubwald führen. Das macht es den Spielern nicht immer einfach, da die Bälle manchmal von den vielen Baumstämmen abprallen und dann hin und her sausen wie eine Kugel im Flipperautomat. Und dennoch - oder gerade deshalb: wer einmal die Möglichkeit hat, auf diesem Platz zu spielen, wird die einzigartige Atmosphäre genießen.

 

Franche Conté liegt im Osten Frankreichs, von Freiburg im Breisgau sind es nicht einmal 200 km bis nach Besançon, dem quirligen Hauptort der Region. Das „kleine Paris“ hat 120.000 Einwohner, ein großer Teil davon ist Studenten. Die Gegend wird die „grüne Lunge“ Frankreichs genannt und hat den prozentual höchsten Waldanteil aller französischen Präfekturen. Durch die gesamte Region schlängelt sich gemächlich der Fluß Doubs und an den vielen kleinen Orten entlang seiner Ufer legt das Leben einen langsameren Gang ein als in den großen Metropolen. Franche Comté ist ein ideales Ziel für Wanderer, Radfahrer und Angler. Die weitläufigen, dichten Wälder sind voll mit Wild und für Weidmänner ein wahres Eldorado.

 

Aber damit alles grünt und blüht muss es hin und wieder regnen und das tat es dann auch während der gesamten Meisterschaften im SwinGolf. „Pluie persistante“ nennen die Franzosen das - auf gut Deutsch also Dauerregen! 
Aber trotz nassem Gras, frostigen acht Grad Celsius, schlammigen Spielbahnen und Grüns, die teilweise gesperrt werden mussten, ließen sich die wirklich guten Spieler nicht aus dem Konzept bringen. So gewann auch dieses Jahr wieder Margaux Guihéneuc mit sagenhaften 21 Schläger unter dem Platzstandard die Konkurrenz bei den Damen souverän – zum 7. Mal in Folge! Und Regen hin oder her: am Abend des letzten Turniertages wird bei der „Grand Fête“ fröhlich und ausgelassen gefeiert, gesungen und getanzt. Mochte das Wetter draußen auch kühl sein - die Stimmung im Festzelt war bis in die Morgenstunden heiß!


Besançon: lebhaft und lebenswert
Besançon: lebhaft und lebenswert

 

Leuchtendes Grün auf der Anlage in Montenois
Leuchtendes Grün auf der Anlage in Montenois

 

Die Meisterin im Regen
Die Meisterin im Regen

 

Enge Spielbahnen erfordern genaues Zielen
Enge Spielbahnen erfordern genaues Zielen

 

Ein Küsschen vom Präsidenten für die Siegerinnen
Ein Küsschen vom Präsidenten für die Siegerinnen

FaLang translation system by Faboba